„Von der Keilschrift zur Nanobibel“

19.03.-09.04.2017 in Detmold

Die Qumran- und Bibelausstellung von Alexander Schick aus Sylt ist das größte biblische Wandermuseum in Europa. Die Ausstellung umfasst ca. 120 laufende Meter; und illustriert in 10 Abteilungen die gesamte Geschichte der Bibel. Sie versteht sich als eine populärwissenschaftliche museale Erlebnisausstellung, die auf hohem Niveau die spannende Geschichte der Bibelüberlieferung dokumentiert. Um die Exponate der Bibelausstellung Sylt sehen zu können, müssten Besucher eine Vielzahl von Museen weltweit aufsuchen. Die Sammlung wertvoller Bibeln reicht bis ins Mittelalter zurück und beinhaltet sogar Originaldokumente aus Qumran. Alexander Schick hat persönlich mit anderen Qumranforschern zusammengearbeitet und kann sehr umfangreiches Forschungsmaterial anbieten. Darüber hinaus erhielt er Zugang zu den Archiven des Vatikans und zu den Laboren und der Bibliothek des Katharinenklosters auf der Sinaihalbinsel. Bisher sahen etwa 500.000 Besucher in unterschiedlichen Ländern Europas die Ausstellung. 2017 ist sie offizieller Partner des Lutherjahres.

Die Ausstellung gastiert in der Zeit vom 19. März bis zum 09.April 2017 in den Räumlichkeiten der Evangelischen Freikirche Detmold-Hohenloh (Anne-Frank-Straße 1, Detmold) und eröffnet am 19.03.2017 um 16 Uhr mit einer offiziellen Veranstaltung. An den jeweiligen Vormittagen und nach Vereinbarung ist die Ausstellung für Gruppen reserviert, nachmittags können interessierte Besucher jeweils zur vollen Stunde an einer Führung teilnehmen.

Über die kostenlose App „izi Travel“ können die Besucher die Ausstellungtexte in Deutsch, Russisch, Englisch und Arabisch hören und lesen.

Zur Überbrückung der Wartezeiten oder zur Vertiefung des Erlebten stehen unter anderem ein Cafe, ein Büchershop und ein Raum der Stille zur Verfügung.

Führungen für Gruppen werden über fuehrung@bibel-fuer-detmold.de angefragt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Wichtig für den Besuch

Geöffnet

täglich 16 – 20 Uhr, plus samstags 9 – 13 Uhr – mit stündlichen öffentlichen Führungen (inkl. Café, Bibelshop und Aktionen)

Zusätzlich für Gruppen

montags bis freitags 8.30 – 13.00 Uhr und nach Vereinbarung (inkl. Führung); zu buchen über fuehrung@bibel-fuer-detmold.de oder 0175-5539568

Tipp: Kostenloser Audioguide als App in Deutsch, Englisch, Russisch und Arabisch

Der Eintritt ist frei.

„Am Anfang war das Wort“, Offizielle Eröffnung der Bibelausstellung, Evanelische Freikirche Hohenloh, 19.03.2017, 16 Uhr

    remove_red_eye Ausstellungen

  • "Von der Keilschrift zur Nanobibel"
    19.03.-09.04.2017
  • Ostergarten
    26.03.-17.04.2017
  • „Luther und die Juden“
    07.03. - 09.04.2017
  • „Verfolgte Kirche – verfolgte Bibel“
    09.04.-30.05.2017
  • group Diverse Veranstaltungen und Gottesdienste

  • „Kirche und Bibel - Das Vermächtnis der Reformation für eine starke Gesellschaft“
    09.04.2017, 10 Uhr
  • „Kirche und Gesellschaft - Das Vermächtnis der Reformation für eine multikulturelle Gesellschaft“
    09.04.2017, 17 Uhr
  • speaker_notes Vorträge, Berichte und Diskussionen

  • „Menschenrechte und Bibel - Das Vermächtnis der Reformation für eine starke Gesellschaft“
    07.04.2017, 18 Uhr
  • „Familie und Bibel - Das Vermächtnis der Reformation für eine starke Gesellschaft“
    08.04.2017, 18 Uhr
  • „Entdecken Sie den Roten Faden durch die Bibel“
    ab September 2017

Weitere Beiträge: